Glück im Stadtteil – Glück in der Schule

Im Rahmen der Coachingreihe wurde am 5.11.19 an unserer Schule der Workshop „Die Stunde der Glücklichen“ durchgeführt. Der Workshop wurde durch Roland Bedrich vom Theater der Jungen Welt angeleitet.
Das älteste professionelle Kinder-und Jugendtheater Deutschlands ist mit seinem alters-und spartenübergreifenden Programm ein Ort der Vielfalt und das Stadttheater für Kinder,Jugendliche, junge Erwachsene und Familien in Leipzig– meist spielender Kulturbetrieb derStadt, offenes Bürgerhaus und mit theaterpädagogischen und partizipativen Veranstaltungenwichtiger Motor kultureller Bildung.

Mit verschiedenen Spielformaten und der Einführung in das Der Lehrerzimmerstück „Die Stunde der Glücklichen“ konnten die Teilnehmer*innen  ins Gespräch über das Thema Glück in den jeweiligen Arbeitskontexten kommen. Eine Zukunftswerkstatt „Glückliche Schule/Glückliche

Stadtteileinrichtung“ rundete die Veranstaltung gelungen ab, so das alle am Ende eines spannenden Workshopstages glücklich und mit neuen Impulsen für ihre Arbeitsbereiche nach hause gingen.

Wir freuen uns, dass wir Gastgeber dieser Veranstaltungsreihe sein konnten, und während des laufenden Schulbetriebes erproben konnten, wie Inhouse-Fortbildungen in der 20. Oberschule realisierbar sind.

Alle Angebote der Workshopreihe sind kostenfrei und werden in Kooperation vom Projekt „Integration durch Initiativmanagement“ (INTIGRA) Mockau, dem Stadtteilmanagement „Inklusives Gemeinwesen Schönefeld“ im Programm Europäischer Sozialfonds (ESF) Nachhaltige soziale Stadtentwicklung sowie dem Planungsraumarbeitskreis (PRAK) Ost/Nordost des Amts für Jugend, Familie und Bildung umgesetzt.

Ferienworkshop an der 20. Oberschule

Ferienworkshop an der 20. Oberschule

Im Rahmen unseres Projektes haben wir in den ersten beiden Tagen der Herbstferien einen Instrumentenbauworkshop angeboten. Schaut selbst! Vielen Dank an das Team des „20. Teen Channels“ für die Dokumentation der zwei großartigen Tage.

Analoger Rasenmäher

Heute hatten wir Besuch von unserem befreundeten Gärtner und er hat uns gezeigt, wie man mit einer Sense hohes Gras mähen kann, ohne Motorlärm!